DR. MED. DENT. | FACHZAHNARZT FÜR PARODONTOLOGIE SSO

ÄSTHETISCHE ZAHNMEDIZIN

Der Schönheit verpflichtet

Ein selbstständiges Fach „ästhetische Zahnmedizin“ existiert eigentlich nicht. Behandlungen, die diesem Gebiet zugeordnet werden, beinhalten eine Verschönerung der Zähne oder des Zahnfleisches.

Das passiert

Die einfachste Art besteht im Bleichen der Zähne. Dieses sogenannte „Bleaching“ kann an einzelnen Zähnen oder am ganzen Zahnbogen durchgeführt werden.

Die erste Variante besteht darin, bis zu zwei Wochen lang während einer halben bis zwei Stunden pro Tag mittels einer weichen Schiene ein Bleichgel auf die Zähne zu applizieren.

Die zweite Variante heisst „In Office Bleaching“ und wird in einer einzelnen Sitzung während rund eineinhalb Stunden in unserer Praxis durchgeführt. Beide Bleichvarianten führen zum gleichen
Ergebnis.

Eine weitere Behandlung aus diesem Gebiet ist die Abdeckung der Zahnvorderseiten mit einer hauchdünnen Porzellanschale. Diese Schalen werden auch „Veneers“ genannt. Sie werden fest auf die Zähne geklebt. Leichte Fehlstellungen können ebenfalls mit diesen Schalen korrigiert werden.
Auch mit Kunststoff können verschiedene Farb- und Formkorrekturen durchgeführt werden.

Bei den ästhetischen Korrekturen des Zahnfleisches wird meistens das zurückgezogene Zahnfleisch wieder nach oben befestigt. Das ist ein chirurgischer Eingriff, der meistens sehr gut toleriert wird.

Know-how und Erfahrung

Wir haben auf diesem Gebiet eine lange Erfahrung und arbeiten mit zahntechnischen Labors zusammen, die ästhetisch und qualitativ hochstehende Arbeit liefern.
Alle ästhetischen Fälle müssen vorangehend gut abgeklärt, geplant und besprochen werden. Vor einer Versorgung mit Veneers lassen wir das ästhetische Ziel in weissem Wachs für Sie vorbereiten. Dieses Modell nehmen Sie mit nach Hause und entscheiden sich erst für den Eingriff, wenn Sie sich bezüglich einer Durchführung sicher sind.