DR. MED. DENT. | FACHZAHNARZT FÜR PARODONTOLOGIE SSO

CEREC KERAMIKFÜLLUNGEN

Füllungen im CAD-CAM Verfahren

Bis vor 20 Jahren war die Amalgamfüllung die Standardversorgung der Seitenzähne – dauerhaft, relativ günstig und schnell hergestellt. Dann begann die Ära der Kunststoffe: ästhetischer, ebenfalls relativ günstig, schnell hergestellt – aber leider nicht sehr dauerhaft.

Parallel dazu gab es schon sehr lange Goldfüllungen und im Labor hergestellte Keramikfüllungen. Letztere müssen nach wie vor in zwei Sitzungen hergestellt werden, und da auch noch Laborkosten anfallen sind sie relativ teuer.

Die neue Technik

Seit der Entwicklung des CEREC-Systems ist es nun möglich, durch Computerunterstützung passende Keramikfüllungen in einer Sitzung herzustellen. Sie bieten eine sehr dauerhafte Versorgung des Zahnes. Preislich liegen sie zwischen Kunststofffüllung und laborgefertigten Arbeiten.

Ein Ersatz der alten Füllungen durch CEREC Arbeiten wird vorangehend gut abgeklärt, geplant und besprochen. Wir empfehlen eine schonende Vorgehensweise, bei welcher der Ersatz der alten Füllungen über Jahre nach und nach ausgeführt wird. Wir arbeiten in unserer Praxis seit über 15 Jahren mit dem CEREC-System.

Weiterführende Links